Archiv von November, 2013

Lebendiger Adventskalender

second-advent-160889_640
Wenn Engel feiern, leuchtet das Dorf! Unter diesem Motto veranstaltet der Verein Wort und Musik auch in diesem Jahr wieder den beliebten „Lebendigen Adventskalender“.

An jedem Abend vom 1.12. bis zum 23.12. wird bei wechselnden Gastgebern in der Elbmarsch um 18:00 Uhr eine halbe Stunde lang gemeinsam gesungen, Glühwein oder Kinderpunsch getrunken, Kekse gegessen und geklönt. So kann man sich in der Vorweihnachtszeit jeden Tag ein bisschen mehr auf Weihnachten besinnen und viele nette Leute treffen und vielleicht neu kennenlernen. Jeder ist herzlich eingeladen! Bringen Sie nach Möglichkeit einen Becher für den Glühwein und eine kleine Taschenlampe für die Liedertexte mit.

Die Gastgeberübersicht: Kalender-lebendiger-Advent-2013


Schulausfall bei winterlichen Wetterverhältnissen.

Noch können die Bürgerinnen und Bürger die spätherbstlichen frostigen Temperaturen bei herrlichem Sonnenschein genießen.
Doch der Winterbeginn mit Eis und Schnee auf den Straßen wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Starke Schneefälle mit Schneeverwehungen, überfrierende Nässe oder auch Eisregen können zu glatten Straßen und damit zur Absage der Schülerbeförderung und zum Ausfall des Schulunterrichts führen.

Bei extremen Witterungsbedingungen entscheidet der Landkreis Harburg, ob die Schülerbeförderung und damit auch der Unterricht an allen Schulen im Landkreis Harburg stattfinden kann. Sicherheit geht vor. Wenn keine sichere Schülerbeförderung gewährleistet werden kann, ordnet der Landkreis den Ausfall des Unterrichts an. Wie im Vorjahr bietet die Kreisverwaltung dazu mehrere Informationskanäle für Eltern und Schülern an und nutzt dabei konsequent die Möglichkeiten moderner digitaler Medien. weiterlesen »


Sie haben etwas gegen Einbrecher?….Wir auch!

Die Polizeiinspektion Harburg und die Samtgemeinde Elbmarsch laden alle Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema „Einbruchsprävention“ am Dienstag, 26. November 2013, um 19:00 Uhr in die Aula der Grundschule Marschacht ein.

Immer wieder kommt es in der Samtgemeinde Elbmarsch zu Einbrüchen in Wohnhäuser, Firmen, Lager und mehr. Gerade die für uns positive gute Verkehrsanbindung und Lage im Speckgürtel der Metropolregion Hamburg scheint auch für die Täter von Vorteil zu sein. Dabei ist oftmals eine mangelnde Gebäudesicherung oder ein uneinsehbares Grundstück eine direkte Einladung für die Einbrecher. Möglichkeiten, einen Einbruch von vornherein zu verhindern, sind u.a. gut gesicherte Türen und Fenster sowie eine aufmerksame Nachbarschaft. weiterlesen »