Startschuss für Behördennummer „115“

Der Landkreis Harburg nimmt ab sofort als erster Landkreis in Niedersachsen flächendeckend gemeinsam mit nahezu allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden an der 115 teil.
Über diese Rufnummer erhalten Bürgerinnen und Bürger künftig unabhängig von lokalen und verwaltungsinternen Zuständigkeiten Auskünfte und Leistungen der öffentlichen Verwaltung.

Hintergrund: Die öffentliche Verwaltung mit ihren unterschiedlichen Zuständigkeiten und Dienstleistungen ist mitunter schwer zu durchschauen.
Viele Bürger, aber auch Unternehmen haben daher oftmals Schwierigkeiten, für ihre Anliegen die richtigen Ansprechpartner zu finden.
Dies wiederum führt zu Weiterleitungen und Verweisen – nicht nur ärgerlich für die Bürger, sondern auch umständlich für die Behörden selbst.
Ziel der 115 ist es, allen Bürgerinnen und Bürgern sowie der Wirtschaft mit der einheitlichen Behördennummer einen direkten Draht in die Verwaltung zu bieten.
Unabhängig von Zuständigkeiten erhalten die Anruferinnen und Anrufer hier verständliche und verlässliche Auskünfte sowohl zu kommunalen, als auch zu Landes- und Bundesleistungen.
Der Service steht von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.
Auf diese Weise können Auskünfte zu Verwaltungsanliegen – wie Öffnungszeiten verschiedener Behörden, Zuständigkeiten für bestimmte Dienstleistungen oder Informationen über Themen wie Eheschließung, Kinderbetreuung oder Einbürgerung – erfragt werden.
Rund 65 Prozent der Anliegen könne bereits beim ersten Anruf direkt beantwortet werden.
Anfragen, die nicht sofort beantwortet werden können, werden an die zuständigen Ansprechpartner auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene weitergeleitet und der Anrufer erhält innerhalb von 24 Stunden während der Servicezeiten eine Rückmeldung, je nach Wunsch per E-Mail, Fax oder Rückruf.
Die Behördennummer 115 ist aus dem Festnetz und den meisten Mobilfunknetzen zum Ortstarif erreichbar.
Kunden mit einer Flatrate können die einheitliche Behördennummer damit kostenlos anrufen.
Weitere Informationen: www.115.de


Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kurzfristige Änderung bei der Schülerbeförderung aus der Sam...
Aufrufe 79
In der Schülerbeförderung aus der Samtgemeinde Elbmarsch in Richtung Winsen kommt es derzeit zu Verspätungen. Grund dafür ist das hohe Verkehrsaufkommen auf der L 217 im Bereich Rönne, „Brücke“. Wegen einer Baumaßnahme in Geesthacht staut sich an dem Straßenabschnitt der Verkehr in Richtung B 404...
Aufstellung der Container Parkstraße !!!!!
Aufrufe 634
Am Mittwoch, den 29.08., Donnerstag,den 30.08.18 und Freitag,den 31.08.18 werden auf dem Spielplatz gegenüber der Kita die Container aufgestellt. Es wird an diesen Tagen ein großer Kran und LKW`s mit den Containern auf dem Parkplatz stehen. Aus diesem Grund kann an den genannten Tagen nicht auf d...
Stellenausschreibung
Aufrufe 308
Die Gemeinde Tespe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihr Gemeindebüro eine Bürokraft bzw. eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Zu den Aufgaben gehö...




erstellt amFebruar 5, 2013 · erstellt durchMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: News