Schülerbeförderung bei extremen Witterungsbedingungen

Aus aktuellem Anlass.

Bei extrem widrigen Witterungsbedingungen entscheidet der Landkreis Harburg, ob die Schülerbeförderung und damit auch der Unterricht an allen Schulen im Kreisgebiet trotz winterlicher Straßenverhältnisse stattfinden kann oder ob er ausfallen muss.
Ein Schulausfall wird wie bisher durch morgendliche Hörfunkdurchsagen ab spätestens ab 06:00 Uhr bekanntgegeben.
Zudem verbessert der Landkreis sein Informationsangebot zum Schulausfall und nutzt dabei die Möglichkeiten der modernen digitalen Medien noch stärker als bisher.
Erstmals geschieht dies mit einer „Schulausfall-App“, die unter schulausfall.landkreis-harburg.de kostenlos abgerufen werden kann.
Diese App löst den bisher angebotenen „Newsletter“ ab, der aufgrund der fortschreitenden technologischen Entwicklung nicht weiter geführt wird.
Außerdem informiert in diesem Jahr eine neue Telefonnummer durch eine Bandansage über den Schulausfall. Die Nummer 04171/693 333 ist rund um die Uhr geschaltet – auch dann wenn trotz winterlicher Straßenverhältnisse nicht von einem Schulausfall auszugehen ist.
Das letzte Wort beim Schulweg im Winter haben aber selbstverständlich die Eltern. Auch wenn kein genereller Schulausfall angekündigt wird, können Eltern, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg befürchten, selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken.


Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kulturausschuss-Sitzung 20.02.19
Aufrufe 10
Die Kulturausschuss-Sitzung am 20.02.19 muss leider Krankheitsbedingt abgesagt werden. Die Bekanntgabe eines neuen Termins erfolgt in Kürze.
Ferienbetreuung 2019 in der Samtgemeinde Elbmarsch
Aufrufe 200
Die Samtgemeinde Elbmarsch bietet auch im Jahr 2019 wieder eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Bekanntmachung nebst Anmeldeformular und Bedarfsermittlung. Bedarfsabfrage_2019 Anmeldung_2019
Instandsetzungsarbeiten an den Brückenbauwerken B404 am 22.1...
Aufrufe 1086
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein teilt mit, dass die Brückenbauwerke B 404/Elbe Schleusenkanal und B404/Elbe Wehr4brücke wegen Schäden an den Fahrbahnübergangskonstruktionen und an den Fahrbahnbelägen instand gesetzt werden. Die Arbeiten werden am Samstag, de...




erstellt amMärz 11, 2013 · erstellt durchMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: News