L 217: Bauarbeiten am Hochwasserschaden in Obermarschacht

bauBehinderungen ab 31. März
Im Zuge der Landesstraße 217 in Obermarschacht ist ab dem 31. März mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist die Beseitigung des Hochwasserschadens mit Böschungssicherungsarbeiten. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Nach Mitteilung der Behörde wird der Straßenverkehr im Bereich des Hochwasserschadens überwiegend einspurig an der Baustelle ampelgeregelt vorbei geführt.

Am Wochenende vom 12. bis 13. April und vom 23. bis 29. April von 8 Uhr bis 16.30 Uhr wird die L 217 im Bereich des Hochwasserschadens voll gesperrt und der Straßenverkehr über die B 404, A 39 und B 209 umgeleitet. Die Umleitung wird für beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 28. Mai andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Die Baukosten belaufen sich auf rund 190.000 Euro.


Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kulturausschuss-Sitzung 20.02.19
Aufrufe 81
Die Kulturausschuss-Sitzung am 20.02.19 muss leider Krankheitsbedingt abgesagt werden. Die Bekanntgabe eines neuen Termins erfolgt in Kürze.
Ferienbetreuung 2019 in der Samtgemeinde Elbmarsch
Aufrufe 240
Die Samtgemeinde Elbmarsch bietet auch im Jahr 2019 wieder eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Bekanntmachung nebst Anmeldeformular und Bedarfsermittlung. Bedarfsabfrage_2019 Anmeldung_2019
Information
Aufrufe 895
Das Büro der Gemeinde Tespe ist urlaubsbedingt vom 21.05. bis 26.05.2015 vormittags nicht besetzt- die Bürgermeistersprechstunde findet statt.




erstellt amApril 1, 2014 · erstellt durchMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: Informationen, Infos aus dem Kreis, Infos aus der Samtgemeinde, News, Organisatorisches