L 217: Ausbau der Ortsdurchfahrt Tespe

bauBeginn der Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt am 7. April
Im Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe (Landkreis Harburg), weiterhin mit Behinderungen zu rechnen. Ab Montag, 7. April beginnen die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Nach der Instandsetzung des Avendorfer Weges als Umleitungsstrecke für den innerörtlichen Verkehr (1. Bauabschnitt) wird im zweiten Bauabschnitt eine Regenrückhalte- und -behandlungsanlage in der Schulstraße errichtet. Die Schulstraße wird zwischen der Elbuferstraße und „Am Schwimmbad“ im Zuge der Bauarbeiten gesperrt. Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt werden voraussichtlich bis Ende April andauern.

Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an den Haltestellen zu beachten.

Vor Beginn der Bauarbeiten in nächsten Bauabschnitten erhalten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer weitere Informationen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Ferienbetreuung 2019 in der Samtgemeinde Elbmarsch
Aufrufe 185
Die Samtgemeinde Elbmarsch bietet auch im Jahr 2019 wieder eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Bekanntmachung nebst Anmeldeformular und Bedarfsermittlung. Bedarfsabfrage_2019 Anmeldung_2019
Information
Aufrufe 864
Das Büro der Gemeinde Tespe ist urlaubsbedingt vom 21.05. bis 26.05.2015 vormittags nicht besetzt- die Bürgermeistersprechstunde findet statt.
Bürgermeistersprechstunde 09. April 2015
Aufrufe 834
Am Donnerstag, den 09. April 2015, muss die Bürgermeistersprechstunde leider ausfallen. In dringenden Angelegenheiten melden Sie sich bitte per Mail an info@gemeinde-tespe.de




erstellt amApril 3, 2014 · erstellt durchMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: Informationen, News, Organisatorisches, PM Land