Baugebiet „Untere Osterstücke“ – 2. Bauabschnitt ab sofort verfügbar!

cache_2411298628Nachdem bereits 13 der 18 Baugrundstücke aus dem 1. Bauabschnitt veräußert sind, werden nun 24 zusätzliche Bauplätze für Einfamilien- und Doppelhäuser im 2. Bauabschnitt erschlossen. Die Grundstücksgrößen reichen dabei von 725 qm bis 925 qm.Die örtlichen Bauvorschriften erlauben eine eingeschossige Bebauung mit einer Wohnung je Grundstück.In Ausnahmefällen ist in Wohngebäuden eine zweite Wohnung zulässig, wenn deren Wohnfläche vollständig im Dachgeschoss liegt und die Wohnfläche 80 qm nicht überschreitet.
Hinsichtlich der Gestaltung der Immobilien haben Sie als Bauherr/-in großen Gestaltungsspielraum: Von Ziegelmauerwerk über Putzfassaden bis Holzverschalungen ist fast alles erlaubt. Näheres ist den Textlichen Festsetzungen des Bebauungsplanes und den Örtlichen Bauvorschriften zu entnehmen.

Das Baugebiet „Untere Osterstücke“ wird durch eine ruhige Anliegerstraße erschlossen, welche von den zwei Hauptdurchfahrtstraßen der Gemeinde, der Elbuferstraße und der Lüneburger Straße, angefahren werden kann.
In ca. 400 m Entfernung befindet sich die nächstgelegen Haltestelle des ÖPNV, welche durch den HVV betrieben wird. Von hier führen Verbindungen nach Lüneburg und Geesthacht. Über eine Schnellbusverbindung ist Tespe mit Hamburg verbunden.

Unweit des Wohngebietes „Untere Osterstücke“ befindet sich der örtliche Kindergarten, der auch Ganztagsbetreuung anbietet. Ebenfalls direkt in Tespe gelegen ist die Grundschule. Eine Haupt- und Realschule kann im Nachbarort Marschacht (ca. 6,5 km) besucht werden. Diese Schule verfügt seit kurzem auch über einen gymnasialen Zweig.

Ebenfalls in nur 400 m Entfernung hat sich das örtliche Nahversorgungszentrum etabliert. Hierzu gehören: Edeka-Aktivmarkt, Bäcker, Lotto-Toto-Laden, Post, Frisör, „Haus der Gesundheit“ mit Allgemeinmediziner und Apotheke sowie eine SB-Filiale der Sparkasse
Im Ortskern finden sich weitere Dienstleistungseinrichtungen wie Bank, Ärzte, Praxis für Physiotherapie und eine Tankstelle.

Für Kinder und Erwachsene bietet Tespe ein breit gefächertes Freizeitangebot. Den Elbe-Yachthafen mit eigener Slippanlage, eine moderne Dreifeld-Sporthalle, Sportplatz, ein beheiztes Freibad, Tennishalle, Reithalle, den Elbe-Radwanderweg und ein breit gefächertes sportliches Angebot für Kinder und Erwachsene.

Das Wohngebiet und die Erschließung integriert sich in die örtlichen natürlichen Gegebenheiten, d. h. das Gebiet ist umgeben von altem Baumbestand und durchzogen mit Hecken und Büschen bewachsenen Knicks. Diese Knicks teilten in vergangenen Zeiten die Flurstücke der Landwirte – heute trennen sie die einzelnen Baufelder des Wohnbaugebiets.

Entfernungen:
– Elbbrücke B404 in Rönne ca. 7 km
– Elbbrücke B209/ B5 Lauenburg ca. 11 km
– Hamburg Innenstadt ca. 35 km
– Lüneburg ca. 20 km

Weitere Informationen

www.baugebiet-untere-osterstuecke.de

Grundstücke bei www.immonet.de


Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kurzfristige Änderung bei der Schülerbeförderung aus der Sam...
Aufrufe 163
In der Schülerbeförderung aus der Samtgemeinde Elbmarsch in Richtung Winsen kommt es derzeit zu Verspätungen. Grund dafür ist das hohe Verkehrsaufkommen auf der L 217 im Bereich Rönne, „Brücke“. Wegen einer Baumaßnahme in Geesthacht staut sich an dem Straßenabschnitt der Verkehr in Richtung B 404...
Aufstellung der Container Parkstraße !!!!!
Aufrufe 701
Am Mittwoch, den 29.08., Donnerstag,den 30.08.18 und Freitag,den 31.08.18 werden auf dem Spielplatz gegenüber der Kita die Container aufgestellt. Es wird an diesen Tagen ein großer Kran und LKW`s mit den Containern auf dem Parkplatz stehen. Aus diesem Grund kann an den genannten Tagen nicht auf d...
Stellenausschreibung
Aufrufe 365
Die Gemeinde Tespe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihr Gemeindebüro eine Bürokraft bzw. eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Zu den Aufgaben gehö...




erstellt amMärz 16, 2014 · erstellt durchMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: Informationen, News