Energiesparpaket für die Ausleihe – Bücherei Elbmarsch unterstützt Stromsparer

Das Umweltbundesamt stellt Bibliotheken ab sofort 500 Energiesparpakete zur Verfügung – mit dabei ist ihre Bücherei Elbmarsch.
Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz. Das Energiesparpaket kann an interessierte Bibliotheksnutzer/innen kostenlos für zwei Wochen ausgeliehen werden; damit können ihre häuslichen „Stromfresser“ entlarvt werden. Ein kleines Messgerät zeigt – zwischen Steckdose und zu untersuchendem Gerät gesteckt – den Stromverbrauch des jeweiligen Elektrogerätes an. Mit diesem Messgerät können z.B. die Betriebskosten des Kühlschranks ermittelt werden, was eine gute Entscheidungshilfe für eine eventuelle Neuanschaffung ermöglicht. Unglaublich aber wahr – es gibt immer noch viele Geräte, die auch ausgeschaltet Strom verbrauchen. Das ist nicht nur Vergeudung von Energie, es kostet auch Geld. Ein gut ausgestatteter Haushalt gibt für Leerlaufverluste jährlich durchaus einen dreistelligen Euro-Betrag aus. Starten Sie durch die kleine Unterstützung ihrer Bücherei ihre persönliche Strombilanz. Der aktuelle Tipp vom Umweltbundesamt passend zum Projekt lautet “Leihen statt Kaufen“. Die Ausleihe von Büchern und anderen Medien trägt aktiv zum Klimaschutz bei und spart Ressourcen. Ihre Bücherei Elbmarsch freut sich auf Ihren Besuch.


Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Sirenenprobealarm rund um das Atomkraftwerk Krümmel
Aufrufe 1223
Sirenenprobealarm rund um das Atomkraftwerk Krümmel am Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr. Die beiden Nachbarlandkreise Lüneburg und Herzogtum Lauenburg schalten am Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr testweise sämtliche Sirenenanlagen rund um das Atomkraftwerk Krümmel ein....
Freizeitbad Tespe bis Mitte September geöffnet!
Aufrufe 863
Aufgrund der spät endenden Sommerferien bleibt das Freizeitbad in Tespe für die kleinen und großen Gäste bis einschließlich Samstag den 13. September 2014 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag den 11. Und am Freitag den 12.September öffnet das Bad von 13:00 – 20:00 Uhr, die Frühschwimmer- und Ferien...
Probealarm der Sturmflutsirenen an der Elbe
Aufrufe 1103
Zur Überprüfung ihrer Funktionsfähigkeit schaltet die Freie und Hansestadt Hamburg am Donnerstag, 4. September 2014, zwischen 10:15 und 10:20 Uhr, sämtliche Sturmflutsirenen im Tidebereich der Elbe ein. In den Gemeinden Seevetal und Stelle, der Stadt Winsen sowie der Samtgemeinde Elbmarsch wird ein...




erstellt amSeptember 27, 2013 · erstellt durchMaik Bröse · Kommentarekeine Kommentare KategorieKategorie: Infos aus der Samtgemeinde

Hinterlasse eine Nachricht