‘Organisatorisches’

In Bütlingen entsteht eine neue Unterkunft für Asylbewerber

Der Landkreis Harburg plant in Abstimmung mit der Gemeinde Tespe die Errichtung einer Containerwohnanlage für Flüchtlinge im Ortsteil Bütlingen. Dazu findet am Dienstag, 29. September 2015 um 19 Uhr eine Bürgerinformation im Bütlinger Feuerwehrgerätehaus statt.
Angesichts der weiter steigenden Zahl von 60 bis 70 Flüchtlingen, die pro Woche in den Landkreis Harburg kommen, werden auch in der Samtgemeinde Elbmarsch weitere Unterbringungsmöglichkeiten für Asylbewerber geschaffen.
Neben einer Anlage in Marschacht, die voraussichtlich im Oktober fertig gestellt wird, entsteht in der Gemeinde Tespe im Ortsteil Bütlingen jetzt eine weitere Unterkunft für Asylbewerber mit zunächst rund 60 Plätzen. Die Anwohner des Geländes wurden vom Landkreis und der Samtgemeinde bereits per Post eingeladen zu einer Informationsveranstaltung, die am Dienstag, 29. September 2015 um 19 Uhr im Bütlinger Feuerwehrgerätehaus (Bütlinger Straße 38, 21395 Tespe) stattfindet.
Gesprächspartner sind Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth sowie Jörg Werner, Bürgermeister der Gemeinde Tespe, und Thorsten Völker, Leiter der Abteilung Migration des Landkreises Harburg.
Die Veranstaltung ist öffentlich, interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sind ebenfalls herzlich eingeladen.


Bürgermeistersprechstunde fällt aus

Am Donnerstag, den 30.Juli und am Donnerstag den 6.August 2015, findet die Bürgermeistersprechstunde in der Gemeinde Tespe urlaubsbedingt nicht statt.
In dringenden Angelegenheiten melden Sie sich bitte per Mail an info@gemeinde-tespe.de


Information

Das Büro der Gemeinde Tespe ist urlaubsbedingt vom 21.05. bis 26.05.2015 vormittags nicht besetzt- die Bürgermeistersprechstunde findet statt.


Bürgermeistersprechstunde 09. April 2015

Am Donnerstag, den 09. April 2015, muss die Bürgermeistersprechstunde leider ausfallen.
In dringenden Angelegenheiten melden Sie sich bitte per Mail an info@gemeinde-tespe.de


Gemeinderatssitzung für Montag, 09.02.2015 abgesagt

Die Gemeinderatssitzung für Montag den 09.02.2015 ist nach VA-Beschluss vom 06.02.2015 abgesagt.


Ferienbetreuung 2015

Ferienbetreuung 2015 durch die Samtgemeinde Elbmarsch.
Die Samtgemeinde Elbmarsch wird auch im Jahr 2015 wieder Ferienbetreuung für Grundschulkinder anbieten.
Und zwar zu folgenden Zeiten: weiterlesen »


2015 – Termine der Gemeinde – Immer aktuell informiert

Calendar_Icon_OSXTipps und Termine: Was in Tespe und Umgebung los ist, steht in unserem Veranstaltungskalender. Dieser Umfasst die Abfuhrtermine der Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg, den Veranstaltungskalender der Samtgemeinde Elbmarsch, alle Ausschuss- und Ratssitzungen sowie die Termine der Gemeinde Tespe.
Um keine Termin zu verpassen und auch bei Abweichungen und Änderungen aktuell informiert zu sein, bietet es sich an den Kalender bequem im Smartphone oder Email Programm zu abonnieren.
weiterlesen »


Kostenlose Weihnachtsbaumsammlung der Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg

Auch in diesem Jahr bietet die Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg nach den Feiertagen wieder kostenlose Entsorgungsmöglichkeiten für Weihnachtsbäume an. Die Bäume werden ohne Wertstoffschnur bei den ersten beiden Grünabfall-Straßensammlungen im neuen Jahr mitgenommen.Ganz Eilige können die Bäume auch auf den Entsorgungsanlagen des Landkreises Harburg abgeben. Weihnachtsbäume müssen restlos abgeschmückt abgegeben oder zur Abfuhr bereit gestellt werden.


Adventsfeier der Gemeinde Tespe

Am 7.12.2014 (2.Advent) 14:30 Uhr in der Schützenhalle Tespe.

Kaffee und Kuchen, Adventliche Konzerte der Spielmannszuges der FF Tespe und des Chor Chorios.
weiterlesen »


Sanierungsarbeiten an den Brückenbauwerken der B404 Elbbrücke bei Geesthacht

bauAm Dienstag, dem 02.12.2014 finden ab 19:00 Uhr Restarbeiten statt, die bis Mittwoch, dem 03.12.2014 um 06:00 Uhr andauern werden.
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein teilt mit, dass es für Instandsetzungs- Restarbeiten an den Brückenbauwerken der B 404 bei Geesthacht erforderlich ist im Zeitraum von Dienstag, den 02.12.2014 ab 19:00 Uhr bis Mittwoch, den 03.12.2014 um 06:00 Uhr den Verkehr im Wechsel mittels Lichtzeichensignalanlage an der Arbeitsstelle vorbeizuführen.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bittet um Verständnis für die erforderlichen Restarbeiten.


Instandsetzungsarbeiten an den Brückenbauwerken B404 am 22.11.2014

bauDer Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein teilt mit, dass die Brückenbauwerke B 404/Elbe Schleusenkanal und B404/Elbe Wehr4brücke wegen Schäden an den Fahrbahnübergangskonstruktionen und an den Fahrbahnbelägen instand gesetzt werden.

Die Arbeiten werden am Samstag, den 22.11.2014, in der Zeit zwischen 7.00 und 18.00 Uhr ausgeführt.
Der Verkehr wird im Wechsel halbseitig mittels Lichtzeichensignalanlage an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.


Ausbau der Landesstraße 217 – Ortsdurchfahrt Tespe

bauVollsperrung vom 4. bis zum 11. November 2014.

Im Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe, Landkreis Harburg, noch bis Ende November mit Behinderungen zu rechnen. Die Bauarbeiten im westlichen Teil der Elbuferstraße (4. Bauabschnitt) werden planmäßig zur Winterpause abgeschlossen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Im 4. Bauabschnitt wurden keine Kampfmittel gefunden. Der Baufortschritt ermöglicht hier den Asphalteinbau in der südlichen Fahrbahn. Vorab ist der Rückbau der provisorischen Grundstückzufahrten erforderlich. Diese Arbeiten werden in der Zeit vom 04.11.2014 bis zum 07.11.2014 unter Vollsperrung ausgeführt.

Zum Abschluss der Arbeiten wird im Kreuzungsbereich Schulstraße/Elbuferstraße sowie im gesamten westlichen Teil der Elbuferstraße eine Asphaltdeckschicht eingebaut. Der Einbau der Asphaltdeckschicht findet am 10. und 11.11.2014 statt und ist nur unter Vollsperrung möglich. Von der Vollsperrung sind auch alle Einmündungen in die westliche Elbuferstraße (Heinrichshof, Twieten, Schulstraße) betroffen. Die Anlieger erhalten vor Ort weitere Informationen und werden gebeten, sich auf die Vollsperrungen einzustellen.

Die Umleitungen sind vor Ort ausgewiesen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.
Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an der Haltestelle Elbuferstraße zu beachten.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Aktives Wochenende in der Gemeinde Tespe.

next-97612_640Eltern – Aktionstag in der Kita am 17.10 und Narzissen-Pflanzaktion am 18.10.
Freitag findet ab 13:00 Uhr bis zur Dämmerung der Eltern-Aktionstag in der Kita statt.
Informationen dazu gab es im bereits im letzten Elternbrief.

Am Samstag den 18.10. sollen an öffentlichen Plätzen in der Gemeinde, speziell an den Ortseinfahrten oder der Kreuzung Lüneburger Str., Narzissen für das nächste Frühjahr gesteckt werden. 2000 Zwiebeln gilt es in die Erde zu bekommen. Viele Hände, schnelles Ende. Leider waren die Rückmeldungen bisher recht überschaubar. Wer sich noch spontan entschließt an der Pflanzaktion teilzunehmen – Treffpunkt ist um 09:00 Uhr vor dem Gemeindebüro. Spaten, Pflanzholz, oder Ähnliches bitte mitbringen!


Sirenenprobealarm rund um das Atomkraftwerk Krümmel

Sirenenprobealarm rund um das Atomkraftwerk Krümmel am Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr.
Die beiden Nachbarlandkreise Lüneburg und Herzogtum Lauenburg schalten am Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr testweise sämtliche Sirenenanlagen rund um das Atomkraftwerk Krümmel ein.


Gemeindeverwaltung seit 1.September mit neuer Anschrift.

IMG_0300Es ist eine Punktlandung, der anvisierte Termin 01.09. konnte gehalten werden. Es gab in der Bauzeit keine Probleme und die Fertigstellung lief, auch dank des Architekten Thomas Block aus Winsen, mit allen Gewerken reibungslos. Das neue Gebäude hat 185 qm , entspricht vom baulichen Zustand, der energetischen Ausrichtung und der Größe den aktuellen Anforderungen und es ist vor allen Dingen barrierefrei erreichbar und befahrbar.
Der vorherige Mit-/Hauptnutzer eine Tierarztpraxis zieht ebenfalls um und wird den größten Teil des Gebäudes nutzen. Das bisherige Gebäude wurde veräußert.
Die Kooperation mit dem bisherigen Mieter ,ein langzeitiger Mietvertrag für das neue Gebäude, die Möglichkeit auf dem eigenen Grundstück bauen zu können und die Konditionen auf dem Finanzmarkt begünstigten die Überlegungen zu einem Neubau und nicht einer aufwendigen Sanierung, welche notwendig geworden wäre.


Freizeitbad Tespe bis Mitte September geöffnet!

Aufgrund der spät endenden Sommerferien bleibt das Freizeitbad in Tespe für die kleinen und großen Gäste bis einschließlich Samstag den 13. September 2014 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag den 11. Und am Freitag den 12.September öffnet das Bad von 13:00 – 20:00 Uhr, die Frühschwimmer- und Ferienöffnungszeiten bleiben davon unberührt.


Probealarm der Sturmflutsirenen an der Elbe

Zur Überprüfung ihrer Funktionsfähigkeit schaltet die Freie und Hansestadt Hamburg am Donnerstag, 4. September 2014, zwischen 10:15 und 10:20 Uhr, sämtliche Sturmflutsirenen im Tidebereich der Elbe ein. In den Gemeinden Seevetal und Stelle, der Stadt Winsen sowie der Samtgemeinde Elbmarsch wird ein eine Minute andauernder, auf und dann wieder abschwellender Heulton zu hören sein: das Signal „Rundfunkgeräte einschalten – auf Durchsagen achten“. Für die Bürgerinnen und Bürger sind mit dieser Überprüfung keine Verhaltensregeln verbunden.


Sanierung des Kreisverkehrsplatzes beim Gewerbepark Eichholz

bauam Freitag, den 22.8., ab 7.00 Uhr mit Ampelführung und am Samstag, den 23.8., ab 7.00 Uhr mit Vollsperrung
Im Zuge der Herstellung des Kreisverkehrsplatzes (K 81) für den Gewerbepark Eichholz sind Gewährleistungsschäden im Bereich der Fahrbahn aufgetreten, die umfassend und fachgerecht behoben werden müssen.Dazu wird die bauausführende Firma am Freitag, den 22. August 2014, ab 7.00 h mit den Fräsarbeiten unter Ampelregelung, aber mit Vollsperrung der Zufahrt von der B 404, beginnen. Am Samstag, den 23. August 2014, ab 7.00 Uhr erfolgt unter zusätzlicher Vollsperrung des kompletten Kreisverkehrsplatzes der Asphalteinbau. Betroffen ist auch die Verbindung von Eichholz nach Oldershausen. Die Verkehrsfreigabe kann dann spätestens am Samstag, 23. August 2014, ab 20.00 Uhr erfolgen, ggf. auch ein wenig früher, je nach Arbeitsumfang und Witterung.
weiterlesen »


Hinweis Fundsache

Ein Haustürschlüssel zusammen mit einem Schlüssel für ein Fahrradschloss wurden am 07.07.14 in der Bütlinger Feldmark in Richtung Avendorf („Sassenbrücke“) gefunden.
Die Schlüssel liegen noch bis Ende der Woche im Gemeindebüro in Tespe und gehen danach zum Fundbüro der Samtgemeinde Elbmarsch.


L 217: Bauarbeiten am Hochwasserschaden in Obermarschacht

bauVollsperrung am Wochenende 28. und 29. Juni

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg teilt mit, dass im Zuge der Landesstraße 217 in Obermarschacht (Landkreis Harburg) am Wochenende 28./ 29. Juni die Straße im Baubereich des Hochwasserschadens voll gesperrt wird. Grund hierfür ist die Wiederherstellung der Asphalttrag- und -deckschicht im neu ausgebauten Bereich.

Der Verkehr wird über die Bundesstraße 404, Autobahn 39 und die Bundesstraße 209 umgeleitet. Die Umleitung wird für beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.


Bürgermeistersprechstunde fällt aus

Am Donnerstag, den 26.Juni 2014, muss die Bürgermeistersprechstunde in der Gemeinde Tespe leider ausfallen.
In dringenden Angelegenheiten melden Bürger sich bitte am Freitag, den 27.6.2014 in der Zeit von 9.30 bis 12.00 Uhr im Gemeindebüro oder unter Tel. 04176-8232!


Sommerferienprogramm 2014 Jugendtreff Deichhaus

deichhauslogoZum neunten Mal bietet die Samtgemeinde Elbmarsch ein Aktionsprogramm in den Sommerferien an!
Die diesjährigen Angebote gibt es hier.
Anmeldungsschluss ist der 27.6.2014.


Ausbau der Ortsdurchfahrt Tespe – Beginn des 4. Bauabschnittes

bauIm Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe weiterhin mit Behinderungen zu rechnen.
Zur Zeit beginnen die Bauarbeiten im 4. Bauabschnitt.

Nach der Instandsetzung des Avendorfer Weges (1. Bauabschnitt) ,der Errichtung einer Regenrückhalteanlage in der Schulstraße (2. Bauabschnitt) und den Arbeiten im Kreuzungsbereich Elbuferstraße/ Schulstraße (3. Bauabschnitt) , wird nun mit dem 4. Bauabschnitt begonnen. Dieser beginnt an der Kreuzung Elbuferstr./ Lüneburger Straße und endet vor der Einmündung der Schulstraße. Anlieger des Abschnittes Schulstraße bis zur Lüneburger Straße können im Einbahnstraßenverkehr von der Schulstraße in Richtung Westen fahren. Der Einmündungsbereich Schulstraße/Elbuferstraße ist wieder frei.

An der Elbbrücke in Geesthacht wird für den überörtlichen Verkehr ein Hinweisschild zur weiträumigen Umfahrung der Baustelle über die Bundesstraße 404, die Autobahn 39 und die Bundesstraße 209 in Kraft gesetzt. Der Verkehr zwischen Marschacht und Artlenburg wird über Bütlingen und Barum nach Brietlingen und von dort über die Bundesstraße 209 nach Artlenburg umgeleitet. Für die Gegenrichtung erfolgt die Umleitung analog. Der Avendorfer Weg ist mit einer Gewichtsbeschränkung von 12 t als Umleitungsstrecke für den innerörtlichen Verkehr freigegeben. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an der Haltestelle Elbuferstraße zu beachten.
Vor Beginn der Bauarbeiten in den nächsten Bauabschnitten erhalten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer weitere Informationen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Ausbau der Ortsdurchfahrt Tespe – Beginn des 3. Bauabschnittes ab 12. Mai

bauIm Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe weiterhin mit Behinderungen zu rechnen. Ab Montag, 12. Mai, beginnen die Bauarbeiten im dritten Bauabschnitt.

Nach der Instandsetzung des Avendorfer Weges (1. Bauabschnitt) und der Errichtung einer Regenrückhalte- und -behandlungsanlage in der Schulstraße (2. Bauabschnitt) wird nun der Kreuzungsbereich Elbuferstraße/ Schulstraße ausgebaut. Die Elbuferstraße wird zwischen der Lüneburger Straße und „Ostende“ und die Schulstraße zwischen Elbuferstraße und „Am Schwimmbad“ im Zuge der Bauarbeiten gesperrt.

An der Elbbrücke in Geesthacht wird für den überörtlichen Verkehr ein Hinweisschild zur weiträumigen Umfahrung der Baustelle über die Bundesstraße 404, die Autobahn 39 und die Bundesstraße 209 in Kraft gesetzt. Der Verkehr zwischen Marschacht und Artlenburg wird über Bütlingen und Barum nach Brietlingen und von dort über die Bundesstraße 209 nach Artlenburg umgeleitet. Für die Gegenrichtung erfolgt die Umleitung analog. Der Avendorfer Weg ist mit einer Gewichtsbeschränkung von 12 t als Umleitungsstrecke für den innerörtlichen Verkehr freigegeben. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Die Arbeiten im dritten Bauabschnitt werden voraussichtlich bis Mitte Juni andauern.
Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an der Haltestelle Elbuferstraße zu beachten.
Vor Beginn der Bauarbeiten in den nächsten Bauabschnitten erhalten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer weitere Informationen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Gasleitungen werden überprüft

Die Avacon hat in diesen Tagen damit begonnen, turnusmäßig die Erdgasleitungen im Netzgebiet des Standortes Lüneburg zu überprüfen. Dabei werden auch die Ortschaften Adendorf und Erbstorf sowie die Samtgemeinden Bardowick, Elbmarsch, Ilmenau mit allen Ortsteilen kontrolliert.

Mit den Arbeiten ist die Firma Enermess beauftragt, die Mitarbeiten können sich entsprechend ausweisen. Die Überprüfung dauert bis ca. Ende September.

Für die Überprüfung der Hausanschlussleitungen ist es erforderlich, Privatgrundstücke zu betreten. Die Kunden werden gebeten, den Zugang zum Erdgasanschluss für die Überprüfung frei zu halten.

Die Überprüfung ist für die Kunden kostenfrei.


L 217: Ausbau der Ortsdurchfahrt Tespe

bauBeginn der Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt am 7. April
Im Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe (Landkreis Harburg), weiterhin mit Behinderungen zu rechnen. Ab Montag, 7. April beginnen die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Nach der Instandsetzung des Avendorfer Weges als Umleitungsstrecke für den innerörtlichen Verkehr (1. Bauabschnitt) wird im zweiten Bauabschnitt eine Regenrückhalte- und -behandlungsanlage in der Schulstraße errichtet. Die Schulstraße wird zwischen der Elbuferstraße und „Am Schwimmbad“ im Zuge der Bauarbeiten gesperrt. Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt werden voraussichtlich bis Ende April andauern.

Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an den Haltestellen zu beachten.

Vor Beginn der Bauarbeiten in nächsten Bauabschnitten erhalten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer weitere Informationen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


L 217: Bauarbeiten am Hochwasserschaden in Obermarschacht

bauBehinderungen ab 31. März
Im Zuge der Landesstraße 217 in Obermarschacht ist ab dem 31. März mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist die Beseitigung des Hochwasserschadens mit Böschungssicherungsarbeiten. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Nach Mitteilung der Behörde wird der Straßenverkehr im Bereich des Hochwasserschadens überwiegend einspurig an der Baustelle ampelgeregelt vorbei geführt.

Am Wochenende vom 12. bis 13. April und vom 23. bis 29. April von 8 Uhr bis 16.30 Uhr wird die L 217 im Bereich des Hochwasserschadens voll gesperrt und der Straßenverkehr über die B 404, A 39 und B 209 umgeleitet. Die Umleitung wird für beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 28. Mai andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Die Baukosten belaufen sich auf rund 190.000 Euro.


Hunde an die Leine!

vom 1. April bis zum 15. Juli 2014
Die Samtgemeinde Elbmarsch macht darauf aufmerksam, dass nach dem Nds. Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung vom 21. März 2002 in der angegebenen Zeit Hunde in der freien Landschaft nur angeleint geführt werden dürfen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Bekanntmachung.

Bekanntmachung Leinenpflicht


L 217: Ausbau im Zuge der Ortsdurchfahrt und Gemarkung Tespe

bauBehinderungen seit 25. März
Im Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe, Landkreis Harburg, seit dem 25. März 2014 mit Behinderungen zu rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Nach Mitteilung der Behörde werden in Kooperation mit der Samtgemeinde Elbmarsch, der Gemeinde Tespe und dem Wasserbeschaffungsverband Elbmarsch neben dem Fahrbahnausbau Bauarbeiten zur Erneuerung der Regenwasserkanalisation und der Wasserversorgung, dem Ausbau des vorhandenen Gehweges, dem Neubau eines Gehweges auf der nördlichen Seite der Elbuferstraße, der Herstellung eines Regenrückhaltebeckens in der Schulstraße und der Instandsetzung des Avendorfer Weges durchgeführt. Die Baumaßnahme wird in insgesamt fünf Bauabschnitte unterteilt.

Im ersten Bauabschnitt erfolgen gegenwärtig Arbeiten zur Instandsetzung des Avendorfer Weges als Umleitungsstrecke für den innerörtlichen Verkehr. Der Avendorfer Weg wird im Zuge der Bauarbeiten in Teilabschnitten gesperrt. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet und zum Baugebiet Untere Osterstücke ist je nach Baufortschritt über die Elbuferstraße oder die Lüneburger Straße möglich. Für den Zeitraum des Einbaus der Asphaltschichten wird der Avendorfer Weg an einem Wochenende gesperrt.

Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an Haltestellen Tespe – Avendorfer Weg und Blumenstraße zu beachten.

Vor Beginn der Bauarbeiten in nächsten Bauabschnitten erhalten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer weitere Informationen.

Die Maßnahme, deren Gesamtkosten sich auf rund 3,1 Millionen € belaufen, wird mit Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Eltern – Aktionstag am 21.03. in der Kita

next-97612_640Nach dem Erfolg im letzten Jahr, ist pünktlich zum Frühlingsanfang auch in diesem Jahr wieder ein Eltern-Aktionstag in der Kita geplant. Es ist angedacht das Laub und die Reste vom Winter zu beseitigen, die Pflanzen welche im November übrig geblieben sind an ihre endgültige Position zu setzen, die Weidenschaukel in Schuss zu bringen und eine Befestigung für das Sonnensegel vor der roten Gruppe zu schaffen. Unterstützung ist natürlich gerne gesehen, sollte aus Gründen der Planbarkeit aber im Vorfeld bei der Kita angemeldet werden. Kita-Eltern erhalten weitere Informationen im Elternbrief oder in den Gruppen. Eine Liste zum eintragen wird in der Kita ausgehängt. Start ist ab 13:00 Uhr.