‘Informationen’

Ausbau der Landesstraße 217 – Ortsdurchfahrt Tespe

bauVollsperrung vom 4. bis zum 11. November 2014.

Im Zuge der Landesstraße 217 ist in der Ortschaft Tespe, Landkreis Harburg, noch bis Ende November mit Behinderungen zu rechnen. Die Bauarbeiten im westlichen Teil der Elbuferstraße (4. Bauabschnitt) werden planmäßig zur Winterpause abgeschlossen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Im 4. Bauabschnitt wurden keine Kampfmittel gefunden. Der Baufortschritt ermöglicht hier den Asphalteinbau in der südlichen Fahrbahn. Vorab ist der Rückbau der provisorischen Grundstückzufahrten erforderlich. Diese Arbeiten werden in der Zeit vom 04.11.2014 bis zum 07.11.2014 unter Vollsperrung ausgeführt.

Zum Abschluss der Arbeiten wird im Kreuzungsbereich Schulstraße/Elbuferstraße sowie im gesamten westlichen Teil der Elbuferstraße eine Asphaltdeckschicht eingebaut. Der Einbau der Asphaltdeckschicht findet am 10. und 11.11.2014 statt und ist nur unter Vollsperrung möglich. Von der Vollsperrung sind auch alle Einmündungen in die westliche Elbuferstraße (Heinrichshof, Twieten, Schulstraße) betroffen. Die Anlieger erhalten vor Ort weitere Informationen und werden gebeten, sich auf die Vollsperrungen einzustellen.

Die Umleitungen sind vor Ort ausgewiesen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.
Die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, die Aushänge der Verkehrsbetriebe an der Haltestelle Elbuferstraße zu beachten.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Aktives Wochenende in der Gemeinde Tespe.

next-97612_640Eltern – Aktionstag in der Kita am 17.10 und Narzissen-Pflanzaktion am 18.10.
Freitag findet ab 13:00 Uhr bis zur Dämmerung der Eltern-Aktionstag in der Kita statt.
Informationen dazu gab es im bereits im letzten Elternbrief.

Am Samstag den 18.10. sollen an öffentlichen Plätzen in der Gemeinde, speziell an den Ortseinfahrten oder der Kreuzung Lüneburger Str., Narzissen für das nächste Frühjahr gesteckt werden. 2000 Zwiebeln gilt es in die Erde zu bekommen. Viele Hände, schnelles Ende. Leider waren die Rückmeldungen bisher recht überschaubar. Wer sich noch spontan entschließt an der Pflanzaktion teilzunehmen – Treffpunkt ist um 09:00 Uhr vor dem Gemeindebüro. Spaten, Pflanzholz, oder Ähnliches bitte mitbringen!


Sirenenprobealarm rund um das Atomkraftwerk Krümmel

Sirenenprobealarm rund um das Atomkraftwerk Krümmel am Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr.
Die beiden Nachbarlandkreise Lüneburg und Herzogtum Lauenburg schalten am Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr testweise sämtliche Sirenenanlagen rund um das Atomkraftwerk Krümmel ein.