Archiv von Mai, 2019

Unterstützung beim Tesper Dorfboten


Ich wende mich diesmal in die Gemeinde mit einem Anliegen in eigener Sache. Es geht um die Erstellung und Pflege unseres gemeindeeigenen Informationsblattes,den Tesper Dorfboten. Der jetzige Verantwortliche würde sich freuen, wenn er seine Aufgaben langsam aber sicher, an eine/n Nachfolger/in übergeben könnte, ein sanfter Übergang sozusagen.


Die Aufgabe würde in die eigenverantwortliche, redaktionelle Gestaltung des „Tesper Dorfboten“ münden.


Dazu würde gehören, Beiträge und gemeinderelevante Informationen sammeln, Werbung zu generieren, alles zu einem informativen Gesamtwerk zusammenzufassen, Layoutgestaltung, Organisation des Druckes und die Veröffentlichung des „Tesper Dorfboten“.

Die Unterstützung der Gemeindeverwaltung kann ich bei der Ausübung dieses Ehrenamtes zusichern.

Wer sich dieser Aufgabe stellen möchte, sich etwas mit Grafik und Design auskennt, gerne mit Menschen in Kontakt tritt, im günstigsten Fall aus Avendorf, Bütlingen oder Tespe kommt, Interesse an einem kreativen und sicherlich auch spannenden Ehrenamt für die Gemeinde Tespe hat, meldet sich bitte bei uns im Gemeindebüro.


Und ich möchte extra erwähnen, dass uns gerade junge Menschen sehr willkommen sind. Bewerbung bitte an das Gemeindebüro Tespe per Email oder schriftlich.
Wer noch mehr Informationen benötigt, wendet sich gerne vertrauensvoll an das Gemeindebüro.

Ich freue mich auf die Bewerbungen.

Mit freundlichen Grüßen


Michael Cramm

Bürgermeister

Gemeinde Tespe


Einwohnerfragestunde – Bürgerbeteiligung

Moin moin in die Tesper Gemeinderunde,

gestern war Bauauschusssitzung. Na toll werden einige denken und was will er uns damit sagen. Kommt jetzt…da waren nämlich einige interessierte Bürger, die sich rege an der Einwohnerfragestunde beteiligten.

Ich möchte hier mal einen, wie ich finde, der wichtigsten Artikel unseres Grundgesetzes zitieren, zumindest auszugsweise.

Grundgesetz Bundesrepublik Deutschland

Art 5 Meinungsfreiheit

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Nicht nur der erste Halbsatz ist wichtig, sondern auch der zweite, das Recht sich ungehindert zu unterrichten. Ausfluss daraus ist unter anderem die von mir oben bereits erwähnte Einwohnerfragestunde. Ich würde mich freuen wenn die Tesper Gemeindemitglieder diese Gelegenheit ruhig öfter nutzen würden. Gerade in den öffentlichen Ausschuss- u. Gemeinderatssitzungen, dort gibt es immer eine Einwohnerfragestunde. Diese ist nicht auf den Ausschuss beschränkt, man kann auch Fragen zu anderen Themen stellen.

Das Beispiel des Kinderspielplatzes am Gartenweg hat mir gezeigt, dass es Themen gibt die unsere Bürgerinnen und Bürger bewegen und für die sie sich beherzt engagieren. Deshalb lade ich ALLE dazu ein, sich an der Gestaltung unserer Gemeinde zu beteiligen. Eine Einwohnerfragestunde ist zwar kein Debattierclub, aber eine gute Gelegenheit, den Gemeinderat wissen zu lassen, was uns hier in Tespe, Bütlingen und Avendorf wichtig ist und was bewegt werden soll. Daher, kommt zu den Sitzungen, fragt uns, informiert und beteiligt euch.

Mit freundlichem Gruß

Michael Cramm

Bürgermeister

Gemeinde Tespe

B


Ausfall der Bürgermeistersprechstunde am 23.05.2019

Guten Tag,
leider muss aus terminlichen Gründen Donnerstag, den 23.05.2019 die Bürgermeistersprechstunde entfallen.
Mit freundlichen Grüßen
Michael Cramm

Bürgermeister