Archiv von März, 2015

Bürgermeistersprechstunde 09. April 2015

Am Donnerstag, den 09. April 2015, muss die Bürgermeistersprechstunde leider ausfallen.
In dringenden Angelegenheiten melden Sie sich bitte per Mail an info@gemeinde-tespe.de


Geflügel-Stallpflicht in Zugvogelgebieten an der Elbe im Landkreis Harburg wird aufgehoben

Stallpflicht für Geflügel in den Zugvogelgebieten an der Elbe wird aus Tierschutzgründen aufgehoben – Gemeinsames Vorgehen der Landkreise Harburg, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg. Geflügelhalter in den Zugvogelgebieten an der Elbe dürfen ihre Tiere ab Freitag, 6. März 2015, wieder im Freien halten: Nach Abwägung zwischen der zunehmenden Tierschutzproblematik in den Geflügelbeständen und dem Ansteckungsrisiko hat der Kreisveterinärdienst des Landkreises Harburg in enger Abstimmung mit den Veterinären der Landkreise Lüneburg und Lüchow-Dannenberg nun entschieden, die Ende November verhängte Aufstallungspflicht aufzuheben.
Geflügelhalter sollten dennoch aufmerksam bleiben und weiterhin alle notwendigen Biosicherheitsmaßnahmen (Stall- und Betriebshygiene, Schutz von Futter und Tränke vor Wildvogelkontakt) einhalten. Fragen zur Vogelgrippe und zu den weiterhin dringend empfohlenen Biosicherheitsmaßnahmen beantwortet das Veterinäramt des Landkreises Harburg unter der Telefonnummer 04171 / 693 – 653.


L 217: Wiederaufnahme der Ausbau-Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Tespe

rp_AJ_stop_sign_angled-150x150.pngElbuferstraße wird ab 9. März zur Einbahnstraße
Im Zuge der Landesstraße 217 werden die Bauarbeiten in der Ortschaft Tespe (Landkreis Harburg) nach der Winterpause wieder aufgenommen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Im fünften Bauabschnitt – der östlichen Elbuferstraße – wurde bisher ein Teil des nördlichen Gehweges hergestellt. Voraussichtlich in der 11. Kalenderwoche werden die Arbeiten weitergeführt. Hierfür ist eine Sperrung der nördlichen Straßenseite und des nördlichen Gehweges erforderlich. Die Elbuferstraße wird zwischen der Schulstraße und „Ostende“ zur Einbahnstraße und kann ausschließlich in Fahrtrichtung Avendorf befahren werden. weiterlesen »