Archiv von Dezember, 2013

Tipps & Termine 2014 werden am Samstag, dem 14. Dezember verteilt.

„Tipps & Termine“, die jährlich erscheinende Info-Broschüre der Abfallwirtschaft, wird am Samstag, dem 14. Dezember 2013 zusammen mit dem „Elbe-Geest-Wochenblatt“ an alle Haushalte verteilt.
Zusätzlich werden die Termine für die Abholung von Hausmüll, Gelben Säcke, der Altpapiertonnen und der Grünabfallsammlung hier im Kalender verfügbar sein.
Wer ganz auf Nummer sicher gehen will keinen Termin zu verpassen, kann sich den Kalender auch in fast jedes Kalender-App oder E-Mail Programm einfügen. Der Zugriff auf den Kalender erfolgt über folgende Adresse :

webcal://gemeinde-tespe.de/?plugin=all-in-one-event-calendar&controller=ai1ec_exporter_controller&action=export_events&cb=1166895680


Trägerwechsel der Kita zum 1.Januar 2014

DSC0049Die Kindertagesstätte Tespe wechselt zum 1. Januar 2014 den Träger. Der Rat der Gemeinde hat dem Vertrag über die Betriebsführung in seiner letzten Sitzung am 27.11.2013 zugestimmt. Neuer Träger wird die AWO – Kreisverband Harburg-Land.

Die Entscheidung für die AWO als Träger resultiert zum einen aus der hohen fachlichen Kompetenz und zum anderen aus den AWO-Leitsätzen, welche auch den Zielen einer öffentlichen Einrichtung entsprechen.Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die AWO bereits den PäMi in der Grundschule Tespe betreut, was Synergien zwischen den Einrichtungen ermöglicht und den Eltern das Erreichen eines zuständigen Ansprechpartners über die gesamte Kita- und Schulzeit erleichtert.

In den letzten zwei Jahren hat es in der Kita viele Bau- und Renovierungsarbeiten gegeben. Mängel wurden beseitigt, Schallschutz installiert und eine neue Krippengruppe eingerichtet. Mit dem Trägerwechsel wird die Kita nun auch fachlich von ehrenamtlichen auf professionelle Füße gestellt.

Zukünftige rechtliche Anforderungen wie Inklusion, Arbeitsschutz, Qualitäts- und Gesundheitsmanagement , Fachberatung und systematische Bildungsförderung sind keine Themen die von einem ehrenamtlichen Rat die nötige Aufmerksamkeit erfahren können. Mittlerweile wird von Kindertagesstätten erwartet, zur Lösung gesellschaftlicher Probleme entscheidend beizutragen. Umso wichtiger ist es, gerade für kleinere Gemeinden, einen hauptamtlichen Träger zu finden, der diesen Aufgaben sowohl fachlich als auch personell gewachsen ist.

Der Vertrag mit der AWO läuft zunächst für 2 Jahre, mit der Option auf Verlängerung. Das Gebäude bleibt im Eigentum und Zuständigkeitsbereich der Gemeinde. Die Benutzungs- und Gebührensatzungen, der Ausschuss und der Beirat bleiben erhalten. Ansprechpartner für die Eltern bleibt weiterhin die Leitung der Kita.
Informationen zu Ansprechpartnern der AWO werden rechtzeitig zum Trägerwechsel unter kita.gemeindetespe.de zu finden sein.

Die Verantwortlichen der Gemeinde Tespe glauben mit dieser Entscheidung für die Mitarbeiter, die Eltern und nicht zuletzt die Kinder einen Beitrag zu einer qualitativen Verbesserung unser Kita eingeleitet zu haben.

Vertrag: Betriebsführungsvertrag