Archiv von Februar, 2013

Informationsveranstaltung zum Bürgerwindpark Elbmarsch

pinwheel-41857_640Am Donnerstag, dem 28. Februar 2013, findet um 19:30 Uhr in der Aula der Grundschule Marschacht eine erste Informationsveranstaltung statt.

Im November 2012 wurden von dem Rat der Samtgemeinde Elbmarsch und den drei Räten der Mitgliedsgemeinden Ziele für die Energiewende in der Elbmarsch beschlossen. Erstes Ziel in diesem Rahmen ist die Förderung der Windkraft.

Wie bereits im Magazin „Elbmarscher“ und im „Winsener Anzeiger“ berichtet wurde, wird über die Schaffung eines Bürgerwindparks auf dem Gebiet der Samtgemeinde Elbmarsch nachgedacht, an dem sich die Bürger der Samtgemeinde beteiligen können und sollen.

Hierzu findet am Donnerstag, dem 28. Februar 2013, um 19:30 Uhr in der Aula der Grundschule Marschacht, Elbuferstraße 106 in 21436 Marschacht, eine erste Informationsveranstaltung statt. In dieser wird es neben ausführlichen Informationen über die Voraussetzungen und Planung eines Bürgerwindparks auch Gelegenheit für eine anschließende Diskussion mit den Initiatoren geben. Die Samtgemeinde Elbmarsch freut sich auf ein reges Interesse der Bürger.


Schuljahr 2013/2014: Schüler-BAföG jetzt beantragen!

Die Berufsfachschulen, Fachoberschulen und Fachschulen im Landkreis Harburg verschicken in den nächsten Wochen die Anmeldebestätigungen für das Schuljahr 2013/2014.

Alle Schüler mit vorliegender Anmeldebescheinigung können dann bei der Abteilung für Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche des Landkreises erfragen, ob eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) möglich ist.

Schüler mit Anspruch auf BAföG sollten die Antragsunterlagen bereits jetzt anfordern. Zum Schuljahresbeginn kann es wegen der vielen Anträge sonst zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen. Deshalb sollten auch Schüler, die im vergangenen Schuljahr bereits Leistungen erhalten haben, den Antrag für das kommende Schuljahr umgehend stellen.

Informationen zum Schüler-BAföG und die Antragstellung gibt es beim Amt für Ausbildungsförderung des Landkreises unter den Telefonnummern 0 41 71 / 69 34 76 und 0 41 71 / 69 37 54. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter http://www.bafoeg.bmbf.de/de/372.php


Avendorf, Bütlingen und Tespe schon bald in neuem Licht

Die Straßenlaternen der Hauptstraßen in Avendorf, Bütlingen und einem Teilstück der Lüneburger Straße in Tespe erhalten 86 neue energiesparende LED-Lampen.

Dank einem Fö201002_Mini_Iridium_LEDrderzuschuss vom Bundes-Umweltministerium für diese Maßnahme und einem günstigen Angebot für die LED-Lampen sind wir in der Lage, statt der ursprünglich geplanten 50 nun 86 Laternen umzurüsten.

Die Investition amortisiert sich aufgrund der Energieeinsparung von fast 90% bereits nach 3,5 Jahren und verringert den CO2-Ausstoß um 22 Tonnen pro Jahr.

Auf diesen von allen Parteien beschlossenen Beitrag zur Energiewende kann die Gemeinde stolz sein.

Ein Teil der Einsparungen soll in weitere Umrüstungen der Laternen in Tespe investiert werden.

Außerdem sollen die neuen Laternen Nachts gedimmt weiter leuchten, um die Sicherheit der Bürger auf den Straßen zu erhöhen, ohne zusätzliche Stromkosten aufzuwenden.

Weitere Informationen: Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Tespe

BMU_NKI_gefoer_Web_300dpi_de_quer