Informationen

Gemeinde Tespe
Schulstraße 13a
21395 Tespe

Bürgermeister:  Michael Cramm
stellvertr. Bürgermeisterin: Julia Besch
Gemeindedirektor: Jörg Werner
stellv. Gemeindedirektorin:  Inge Rusch
 
Mitarbeiterin Verwaltung: Cathrin Weiß
 
 
Die Verwaltung der Gemeinde Tespe ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
 
Bis auf Weiteres nur mit Termin nach telefonischer Absprache!
  • Montag bis Donnerstag von 9:00 – 13:00 Uhr
  • Freitag 09:00 – 12:00 Uhr 
  • jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat: 17:00 – 19:00 Uhr –
    und nach Vereinbarung
    Bürgersprechstunde  (zur Zeit findet keine Bürgersprechstunde statt) 

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung auch wie folgt:

KomentareFebruar 11, 2020 · AutorMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: Informationen, Startinfo

Bekanntmachung der Gemeinde Tespe

Bebauungsplan Nr. 26 „Am Avendorfer Weg“ mit örtlicher Bauvorschrift gemäß § 13b BauGB mit 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 18 „Untere Osterstücke“ erneute Öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB

Bekanntmachung der Gemeinde Tespe Bebauungsplan Nr. 26 „Am Avendorfer Weg“ mit örtlicher Bauvorschrift gemäß § 13b BauGB mit 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 18 „Untere Osterstücke“ erneute Öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Tespe hat in seiner Sitzung am 12.03.2021 den erneut geänderten Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 26 „Am Avendorfer Weg“ mit örtlicher Bauvorschrift gemäß § 13b BauGB mit 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 18 „Untere Osterstücke“ und die Begründung gebilligt. Er hat seine zweite erneute öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB für eine angemessen verkürzte Frist beschlossen. Stellungnahmen können nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen abgegeben werden. Der Bebauungsplan Nr. 26 „Am Avendorfer Weg“ mit örtlicher Bauvorschrift gemäß § 13b BauGB mit 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 18 „Untere Osterstücke“ wird im beschleunigten Verfahren nach § 13b Baugesetzbuch (BauGB) i.V. m. § 13a BauGB nach den Vorschriften von § 13 Abs. 3 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB sowie von der Angabe nach § 3 Absatz 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, wird abgesehen. Der gebilligte geänderte Entwurf des Bebauungsplans mit örtlicher Bauvorschrift sowie die Begründung mit den Anlagen waren bereits unter Berücksichtigung der Osterfeiertage für eine angemessen verkürzte Frist von 18 Tagen zum 2. Mal erneut öffentlich ausgelegt worden. Dabei war die Urlaubszeit der Gemeindesekretärin unberücksichtigt geblieben. Aus diesem Grund wird die 2. erneute Auslegung für eine angemessen verkürzte Frist von 14 Tagen wiederholt. Die Unterlagen können

vom 27.04.2021 bis 10.05.2021

aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres nur nach telefonischer Absprache im Gemeindebüro der Gemeinde Tespe, Schulstraße 13a, 21395 Tespe

während der Dienststunden

montags bis donnerstags von 9:00 – 13:00 Uhr

freitags von 9:00 – 12:00 Uhr

jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 17:00 – 19:00 Uhr

eingesehen werden.

Die vorherige Terminvereinbarung ist unter 04176 – 8232 oder per E-Mail unter: tespe@sg-elbmarsch.de möglich. Die Unterlagen können zusätzlich

in der Samtgemeindeverwaltung, Elbuferstraße 98, 21436 Marschacht, Allgemeine Bauverwaltung, 1. Stock

während der Öffnungszeiten

montags von 08:00 – 12:30 Uhr dienstags von 08:00 – 12:30 Uhr und von 14:00 – 17:00 Uhr

donnerstags von 08:00 – 12:30 Uhr und von 14:00 – 18:30 Uhr

freitags von 08:00 bis 12:30 Uhr

und im Internet unter dem Link: http://gemeinde-tespe.de/?p=3243279

eingesehen werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge dürfen das Gemeindebüro der Gemeinde Tespe sowie das Rathaus der Samtgemeinde Elbmarsch nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 26 „Am Avendorfer Weg“ mit örtlicher Bauvorschrift gemäß § 13b BauGB mit 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 18 „Untere Osterstücke“ ist im anliegenden Übersichtsplan, unmaßstäblich, mit einer unterbrochenen schwarzen Linie gekennzeichnet.

KomentareApril 16, 2021 · AutorMaik Bröse · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: Bekanntmachung, News

Covid 19 Impfungen in der Gemeinde Tespe haben begonnen!!


Dr. Klemeyer führt ab sofort Impfungen gegen Covid 19 durch.

Wie Dr. Klemeyer mir heute mitteilte, werden ab morgen für die Gemeinde Tespe Impfungen gegen Covid 19 durchgeführt. Dafür sollen ihm und seinem Praxisteam, wöchentlich 50 Impfdosen zur Verfügung stehen.
Anhand einer Prioritätenliste werden Termine mit seinen Patienten anberaumt.

BITTE NICHT SELBST IN DER PRAXIS ANRUFEN!!!!!

Die Praxis ruft Euch an.
Die Damen arbeiten auf Hochtouren um alles zu organisieren. Also habt Vertrauen und wartet ab bis sie sich bei Euch melden.
Passt auf Euch auf und bleibt gesund,

Euer
Michael Cramm
Bürgermeister
Gemeinde Tespe

KomentareApril 6, 2021 · AutorMichael Cramm · KommentareKommentare geschlossen KategorieKategorie: News